Dirndlblusen

Viele Frauen machen sich sehr ausführliche Gedanken dazu, wie ihr Traumdirndl aussehen sollte. Dagegen sind die Vorstellungen von der perfekten Dirndlbluse eher vage. Dabei trägt auch die richtige Bluse entscheidend zum Gesamteindruck des Dirndl-Outfits bei. Grundsätzlich gehört eine schöne Dirndlbluse einfach dazu. Sie betont den Ausschnitt, lenkt den Blick an die richtigen Stellen und kaschiert, falls nötig, auch kleine Problemzonen. Welche Dirndl Bluse ideal zum Look passt, hängt dabei zum einen natürlich vom Kleid, aber auch von Aussehen und Körpertyp der Trägerin ab. Bevor Sie Ihre Dirndlbluse kaufen, lohnt sich daher eine Überlegung: Welche Bluse passt am besten zu mir?

Viele Frauen machen sich sehr ausführliche Gedanken dazu, wie ihr Traumdirndl aussehen sollte. Dagegen sind die Vorstellungen von der perfekten Dirndlbluse eher vage. Dabei trägt auch... mehr erfahren »
Fenster schließen
Dirndlblusen

Viele Frauen machen sich sehr ausführliche Gedanken dazu, wie ihr Traumdirndl aussehen sollte. Dagegen sind die Vorstellungen von der perfekten Dirndlbluse eher vage. Dabei trägt auch die richtige Bluse entscheidend zum Gesamteindruck des Dirndl-Outfits bei. Grundsätzlich gehört eine schöne Dirndlbluse einfach dazu. Sie betont den Ausschnitt, lenkt den Blick an die richtigen Stellen und kaschiert, falls nötig, auch kleine Problemzonen. Welche Dirndl Bluse ideal zum Look passt, hängt dabei zum einen natürlich vom Kleid, aber auch von Aussehen und Körpertyp der Trägerin ab. Bevor Sie Ihre Dirndlbluse kaufen, lohnt sich daher eine Überlegung: Welche Bluse passt am besten zu mir?

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 5

Welche Dirndlbluse für welchen Typ?

Es gibt für jeden Figurtyp die passenden Dirndlblusen. Mit etwas Geschick können Sie Ihre Vorzüge damit sogar noch unterstreichen. Die klassischen Puffärmel beispielsweise sind für Frauen mit breitem Oberkörper nicht ideal – sie lassen die Schultern noch breiter wirken. Schick sind hier Modelle mit schmalen Ärmeln, die nicht zusätzlich auftragen. Zierliche Frauen dagegen können mit diesem traditionellen Schnitt die Aufmerksamkeit auf den Oberkörper ziehen. Kräftige Oberarme lassen sich mit etwas längeren Ärmeln kaschieren. Sehr trendy und vor allem für sportliche Frauen mit durchtrainierten Armen ein Hit: die ärmellose Dirndlbluse.

Wenn Sie ein sehr verspieltes Dirndl mit vielen Schmuckelementen, Stickereien und Verzierungen haben, lohnt sich der Griff zu einer eher schlichten Bluse. So gilt die Aufmerksamkeit ganz dem wunderschönen Trachtenkleid. Einfache Dirndl dagegen bekommen mit einer aufwändigen Bluse den letzten Schliff. Je nach Schnitt und Gestaltung des Dirndls können Sie die Dirndl Bluse dazu bewusst als Blickfang einsetzen, etwa indem Sie ein eher ungewöhnliches Modell in Schwarz oder aus zarter Spitze wählen. Auch was das Budget angeht, sind Sie flexibel: Sie können Dirndlblusen günstig kaufen oder ein edleres Modell zu einem höheren Preis wählen – je nachdem, wie viel Sie investieren möchten. Manche Frauen richten sich dabei auch nach dem Anlass und kaufen für Volksfeste und legere Anlässe lieber eine günstige Dirndlbluse, während sie für Feierlichkeiten oder Hochzeiten etwas mehr Geld ausgeben. Das bleibt ganz Ihnen überlassen.

Woran erkenne ich, ob eine Dirndlbluse passt?

Eine gut sitzende Dirndlbluse endet knapp unterhalb des Brustansatzes. Ab dieser Stelle umschließt das Mieder den Oberkörper sehr eng. Eine zu lange Bluse könnte für Falten und unangenehme Druckstellen unter dem Dirndl sorgen. Zudem sollte die Bluse die Brust eng umschließen. Eine zu lockere Bluse erkennt man daran, dass sie Falten wirft und daran, dass der Saum am Ausschnitt absteht. Dieser sollte stattdessen auf der Brust anliegen.

Wichtig: Auch wenn die Bluse für Dirndl eng sitzen sollte, darf sie nicht unter den Armen einschneiden oder am Rücken spannen. Darauf sollten Sie daher besonders achten, wenn Sie Ihre Dirndlbluse kaufen. Am besten heben Sie bei der Anprobe die Arme über den Kopf und bewegen sie mehrmals auf und ab. Führen Sie sie dann vor der Brust zusammen, sodass Sie mit den Händen die Schultern umfassen können. Die Bluse sollte diese Bewegungen mitmachen, ohne zu zwicken oder über den BH zu rutschen. Bleibt alles an Ort und Stelle, sitzt die Dirndlbluse gut.

Welche Ausschnitt-Formen gibt es?

Die verschiedenen Ausschnittvarianten sind bei Dirndlblusen ebenso vielfältig wie beim Dirndl selbst: Der Schneewittchen-Ausschnitt mit kleinem Stehkragen ist ebenso vertreten wie runde oder eckige Karree-Ausschnitte oder der klassische V-Ausschnitt. Auch hochgeschlossene Dirndlblusen sind sehr beliebt. Grundsätzlich lässt sich fast jede Bluse mit jedem Dirndl kombinieren. Wer auf Nummer sicher gehen will, achtet darauf, dass beide Kleidungsstücke die gleiche Ausschnittform aufweisen. So erhalten Sie auf jeden Fall eine harmonische Optik. Achtung: Beim Stehkragen im Nacken sollte der Kragen der Dirndlbluse ein Stückchen länger sein als der des Dirndls.

Ein echter Allrounder ist der ovale Blusen-Ausschnitt, der zu verschiedenen Miederformen hervorragend getragen werden kann. Viele Frauen lieben auch die Carmenbluse, bei der die Schultern frei bleiben. Traditionalisten rümpfen darüber gerne die Nase – reizvoll ist dieser Look aber auf jeden Fall und wird deshalb jedes Jahr wieder gerne auf dem Oktoberfest ausgeführt.

Welche Dirndlbluse bei kleiner Oberweite?

Es ist ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Dirndl weniger geeignet für Frauen mit kleiner Oberweite sind. Ganz im Gegenteil: Gerade eine kleine Brust lässt sich mit einem gut sitzenden Dirndl-BH und der richtigen Bluse wunderbar in Szene setzen. Frauen mit kleiner oder mittlerer Körbchengröße haben daher auch nahezu die freie Auswahl, wenn es darum geht, eine Dirndlbluse zu kaufen.

Wer das Dekolletee optisch etwas voller wirken lassen möchte, der greift zu einer mittig gerafften Dirndlbluse. Dadurch entsteht ein sehr hübscher herzförmiger Ausschnitt. Rüschen oder Froschmaulborten am Rand verleihen zusätzliches Volumen. Der Clou: Bei vielen Modellen kann die Bluse mittels eines kleinen Baumwollbändchens unterschiedlich stark gerafft werden. So wirkt der Ausschnitt mehr oder weniger offenherzig – je nach Geschmack und Anlass.

Übrigens: Damit die Bluse mit Raffung in der Mitte an Ort und Stelle bleibt, gibt es einen einfachen Trick. Knoten Sie das Bindeband und den Steg Ihres BHs. So kann die Bluse nicht nach oben rutschen und der Ausschnitt wird immer perfekt präsentiert.

Und welche Bluse fürs Dirndl passt bei großer Oberweite?

Grundsätzlich können auch Frauen mit üppiger Körbchengröße jede Ausschnittform tragen. Für den nötigen Halt sorgt der Dirndl-BH und das Mieder stützt zusätzlich, sodass alles an seinem Platz bleibt. Dies ist eher eine Frage der persönlichen Vorliebe: Möchten Sie Einblicke gewähren oder sich lieber bedeckt halten? Wer sein Dekolletee nicht so offenherzig präsentieren möchte, hat aber ebenfalls viele Möglichkeiten. Hochgeschlossene Dirndlblusen haben in den letzten Jahren viele Fans gewonnen. Der traditionelle Look ist nicht nur sehr elegant, sondern lässt sich auch gut zu jedem Dirndl und den verschiedensten Anlässen tragen, etwa zu einer Trachtenhochzeit. Kein Wunder also, dass immer mehr Frauen diese edlen Dirndlblusen kaufen.

Auch ein schlichter V-Ausschnitt oder ein hoch geschnittener Tropfen-Ausschnitt setzen die große Oberweite optimal in Szene. Am besten wirken Modelle, die auf allzu üppige Verzierungen verzichten. Dirndlblusen aus glattem Baumwollstoff mit schmalen Ärmeln tragen nicht zusätzlich auf. Wer nicht ganz auf Schmuck verzichten möchte, der wählt eine Bluse mit Ärmeln aus zarter Spitze. Das „gewisse Etwas“ bieten Blusen mit kleinem, vorne geknöpften Stehkragen, die unterhalb des Kragens geöffnet bleiben. Sie geben nichts preis, lassen aber das attraktive Dekolletee darunter erahnen – eine verführerische Kombination.

Welche Farbe sollte ich bei Dirndlblusen wählen?

Dirndlblusen bestehen für gewöhnlich aus schlichter Baumwolle. Die meisten Modelle sind weiß. Es gibt aber auch cremefarbene oder schwarze Varianten. Ärmel aus Spitze und durchsichtigem Organza sind ein beliebtes Element zur Verzierung, manche Blusen bestehen auch komplett daraus.

Mit einer weißen Bluse zum Dirndl können Sie nichts falsch machen. Nicht umsonst ist sie der unbestrittene Klassiker. Das besondere Plus: Gerade zur Volksfestzeit im Herbst betont sie eine leicht sommerlich gebräunte Haut optimal. Auch passt sie zu jeder Dirndl-Farbe und jedem Stil.

Zu einigen Farben wirkt jedoch eine cremefarbene Bluse noch schöner: Gerade zu warmen Karamell- und Nougat-Tönen ist der wärmere Farbton ein traumhafter Begleiter. Hinzu kommt, dass gerade dunkle Hauttypen in Creme- und Elfenbein-Nuancen meist besonders attraktiv wirken.

Schwarze Dirndlblusen sind auf jeden Fall ein Hingucker. Zu manchen Farben wie Rot, Lila oder Dunkelgrün bietet Schwarz einen sehr reizvollen Kontrast. Aber auch wenn das Dirndl über viele schwarze Elemente verfügt, kann eine schwarze Bluse die beste Wahl sein. Aufpassen müssen lediglich Frauen mit sehr heller Haut: In einer schwarzen Dirndlbluse wirken sie mitunter etwas zu blass.

Welche Dirndlbluse passt zu meinem Dirndl?   

Auch wenn die Bluse zum Typ der Trägerin passen sollte, gibt es einige Punkte, die Sie für ein perfektes Gesamtbild beachten können, wenn Sie Ihre Dirndlbluse kaufen. So wirkt es beispielsweise besonders harmonisch, wenn Sie den Stoff von Bluse und Dirndl aufeinander abstimmen. Ein traditionelles Waschdirndl aus schlichter Baumwolle kommt mit einer Dirndlbluse aus glatter Baumwolle am besten zur Geltung.

Ist das Dirndl dagegen aus auffälligen Stoffen gefertigt – beispielsweise aus glänzendem oder besticktem Material – oder handelt es sich um ein festliches Dirndl, darf auch die Bluse etwas eleganter daherkommen. Hier eignen sich beispielsweise Dirndlblusen aus Spitze, strukturiertem Stoff oder durchsichtigem Organza.

Vielseitig ist die klassische Dirndl Bluse mit rundem, weitem Ausschnitt, Knopfleiste und kurzen Ärmeln. Meist ist am Ausschnitt ein Gummiband eingearbeitet. Dadurch kann die Bluse auch als Carmen Bluse getragen werden. Manche Modelle verfügen auch über dezente Spitze oder schlichte Borten. Wer seine Bluse zu möglichst vielen verschiedenen Dirndl-Varianten tragen möchte, ist mit diesem Klassiker gut beraten. Sie passt zu jeder Ausschnitt- und Miederform.

Ansonsten sind Sie auf der sicheren Seite, wenn Sie eine Dirndlbluse mit derselben Ausschnittform wählen, über die auch Ihr Dirndl verfügt. Sprich: Kombinieren Sie beispielsweise eine Schneewittchen-Bluse mit Schneewittchen-Mieder und einen V-Ausschnitt mit einem V-förmigen Mieder. Dabei sollte die Bluse an Hals und Schultern jeweils einige Zentimeter unter dem Rand des Mieders hervorschauen.

Die herzförmige Bluse zum Dirndl mit variablem Tunnelzug passt zu einem Mieder mit Herz-Ausschnitt oder Balkonett-Form. Auch Blusen mit ovalem Ausschnitt ohne Gummiband sind vielseitig und harmonieren wunderbar mit einem Dirndl mit rundem, herzförmigem oder eckig geschnittenem Ausschnitt. Hochgeschlossene Blusen passen zum klassischen, eckigen Balkonett-Mieder oder einem ebenfalls hochgeschlossenen Dirndl.

Übrigens: Im Trachtenshop können Sie Ihre Dirndlbluse ganz bequem online kaufen und daheim anprobieren. So sehen Sie auch, ob Ihre Wunschbluse auch wirklich zu Ihrem Lieblingsdirndl zuhause passt. Falls das Modell doch nicht Ihren Vorstellungen entspricht, können Sie es innerhalb von 14 Tagen versandkostenfrei zurückschicken und sich im Online Shop nach einer neuen Dirndlbluse umschauen. Sie finden hier viele Modelle in unterschiedlichen Preisklassen – von der günstigen Dirndlbluse für den Alltag bis hin zu eleganten Modellen für außergewöhnliche Anlässe. 

Welche Dirndlbluse für welchen Typ? Es gibt für jeden Figurtyp die passenden Dirndlblusen. Mit etwas Geschick können Sie  Ihre Vorzüge damit sogar noch unterstreichen . Die klassischen... mehr erfahren »
Fenster schließen

Welche Dirndlbluse für welchen Typ?

Es gibt für jeden Figurtyp die passenden Dirndlblusen. Mit etwas Geschick können Sie Ihre Vorzüge damit sogar noch unterstreichen. Die klassischen Puffärmel beispielsweise sind für Frauen mit breitem Oberkörper nicht ideal – sie lassen die Schultern noch breiter wirken. Schick sind hier Modelle mit schmalen Ärmeln, die nicht zusätzlich auftragen. Zierliche Frauen dagegen können mit diesem traditionellen Schnitt die Aufmerksamkeit auf den Oberkörper ziehen. Kräftige Oberarme lassen sich mit etwas längeren Ärmeln kaschieren. Sehr trendy und vor allem für sportliche Frauen mit durchtrainierten Armen ein Hit: die ärmellose Dirndlbluse.

Wenn Sie ein sehr verspieltes Dirndl mit vielen Schmuckelementen, Stickereien und Verzierungen haben, lohnt sich der Griff zu einer eher schlichten Bluse. So gilt die Aufmerksamkeit ganz dem wunderschönen Trachtenkleid. Einfache Dirndl dagegen bekommen mit einer aufwändigen Bluse den letzten Schliff. Je nach Schnitt und Gestaltung des Dirndls können Sie die Dirndl Bluse dazu bewusst als Blickfang einsetzen, etwa indem Sie ein eher ungewöhnliches Modell in Schwarz oder aus zarter Spitze wählen. Auch was das Budget angeht, sind Sie flexibel: Sie können Dirndlblusen günstig kaufen oder ein edleres Modell zu einem höheren Preis wählen – je nachdem, wie viel Sie investieren möchten. Manche Frauen richten sich dabei auch nach dem Anlass und kaufen für Volksfeste und legere Anlässe lieber eine günstige Dirndlbluse, während sie für Feierlichkeiten oder Hochzeiten etwas mehr Geld ausgeben. Das bleibt ganz Ihnen überlassen.

Woran erkenne ich, ob eine Dirndlbluse passt?

Eine gut sitzende Dirndlbluse endet knapp unterhalb des Brustansatzes. Ab dieser Stelle umschließt das Mieder den Oberkörper sehr eng. Eine zu lange Bluse könnte für Falten und unangenehme Druckstellen unter dem Dirndl sorgen. Zudem sollte die Bluse die Brust eng umschließen. Eine zu lockere Bluse erkennt man daran, dass sie Falten wirft und daran, dass der Saum am Ausschnitt absteht. Dieser sollte stattdessen auf der Brust anliegen.

Wichtig: Auch wenn die Bluse für Dirndl eng sitzen sollte, darf sie nicht unter den Armen einschneiden oder am Rücken spannen. Darauf sollten Sie daher besonders achten, wenn Sie Ihre Dirndlbluse kaufen. Am besten heben Sie bei der Anprobe die Arme über den Kopf und bewegen sie mehrmals auf und ab. Führen Sie sie dann vor der Brust zusammen, sodass Sie mit den Händen die Schultern umfassen können. Die Bluse sollte diese Bewegungen mitmachen, ohne zu zwicken oder über den BH zu rutschen. Bleibt alles an Ort und Stelle, sitzt die Dirndlbluse gut.

Welche Ausschnitt-Formen gibt es?

Die verschiedenen Ausschnittvarianten sind bei Dirndlblusen ebenso vielfältig wie beim Dirndl selbst: Der Schneewittchen-Ausschnitt mit kleinem Stehkragen ist ebenso vertreten wie runde oder eckige Karree-Ausschnitte oder der klassische V-Ausschnitt. Auch hochgeschlossene Dirndlblusen sind sehr beliebt. Grundsätzlich lässt sich fast jede Bluse mit jedem Dirndl kombinieren. Wer auf Nummer sicher gehen will, achtet darauf, dass beide Kleidungsstücke die gleiche Ausschnittform aufweisen. So erhalten Sie auf jeden Fall eine harmonische Optik. Achtung: Beim Stehkragen im Nacken sollte der Kragen der Dirndlbluse ein Stückchen länger sein als der des Dirndls.

Ein echter Allrounder ist der ovale Blusen-Ausschnitt, der zu verschiedenen Miederformen hervorragend getragen werden kann. Viele Frauen lieben auch die Carmenbluse, bei der die Schultern frei bleiben. Traditionalisten rümpfen darüber gerne die Nase – reizvoll ist dieser Look aber auf jeden Fall und wird deshalb jedes Jahr wieder gerne auf dem Oktoberfest ausgeführt.

Welche Dirndlbluse bei kleiner Oberweite?

Es ist ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Dirndl weniger geeignet für Frauen mit kleiner Oberweite sind. Ganz im Gegenteil: Gerade eine kleine Brust lässt sich mit einem gut sitzenden Dirndl-BH und der richtigen Bluse wunderbar in Szene setzen. Frauen mit kleiner oder mittlerer Körbchengröße haben daher auch nahezu die freie Auswahl, wenn es darum geht, eine Dirndlbluse zu kaufen.

Wer das Dekolletee optisch etwas voller wirken lassen möchte, der greift zu einer mittig gerafften Dirndlbluse. Dadurch entsteht ein sehr hübscher herzförmiger Ausschnitt. Rüschen oder Froschmaulborten am Rand verleihen zusätzliches Volumen. Der Clou: Bei vielen Modellen kann die Bluse mittels eines kleinen Baumwollbändchens unterschiedlich stark gerafft werden. So wirkt der Ausschnitt mehr oder weniger offenherzig – je nach Geschmack und Anlass.

Übrigens: Damit die Bluse mit Raffung in der Mitte an Ort und Stelle bleibt, gibt es einen einfachen Trick. Knoten Sie das Bindeband und den Steg Ihres BHs. So kann die Bluse nicht nach oben rutschen und der Ausschnitt wird immer perfekt präsentiert.

Und welche Bluse fürs Dirndl passt bei großer Oberweite?

Grundsätzlich können auch Frauen mit üppiger Körbchengröße jede Ausschnittform tragen. Für den nötigen Halt sorgt der Dirndl-BH und das Mieder stützt zusätzlich, sodass alles an seinem Platz bleibt. Dies ist eher eine Frage der persönlichen Vorliebe: Möchten Sie Einblicke gewähren oder sich lieber bedeckt halten? Wer sein Dekolletee nicht so offenherzig präsentieren möchte, hat aber ebenfalls viele Möglichkeiten. Hochgeschlossene Dirndlblusen haben in den letzten Jahren viele Fans gewonnen. Der traditionelle Look ist nicht nur sehr elegant, sondern lässt sich auch gut zu jedem Dirndl und den verschiedensten Anlässen tragen, etwa zu einer Trachtenhochzeit. Kein Wunder also, dass immer mehr Frauen diese edlen Dirndlblusen kaufen.

Auch ein schlichter V-Ausschnitt oder ein hoch geschnittener Tropfen-Ausschnitt setzen die große Oberweite optimal in Szene. Am besten wirken Modelle, die auf allzu üppige Verzierungen verzichten. Dirndlblusen aus glattem Baumwollstoff mit schmalen Ärmeln tragen nicht zusätzlich auf. Wer nicht ganz auf Schmuck verzichten möchte, der wählt eine Bluse mit Ärmeln aus zarter Spitze. Das „gewisse Etwas“ bieten Blusen mit kleinem, vorne geknöpften Stehkragen, die unterhalb des Kragens geöffnet bleiben. Sie geben nichts preis, lassen aber das attraktive Dekolletee darunter erahnen – eine verführerische Kombination.

Welche Farbe sollte ich bei Dirndlblusen wählen?

Dirndlblusen bestehen für gewöhnlich aus schlichter Baumwolle. Die meisten Modelle sind weiß. Es gibt aber auch cremefarbene oder schwarze Varianten. Ärmel aus Spitze und durchsichtigem Organza sind ein beliebtes Element zur Verzierung, manche Blusen bestehen auch komplett daraus.

Mit einer weißen Bluse zum Dirndl können Sie nichts falsch machen. Nicht umsonst ist sie der unbestrittene Klassiker. Das besondere Plus: Gerade zur Volksfestzeit im Herbst betont sie eine leicht sommerlich gebräunte Haut optimal. Auch passt sie zu jeder Dirndl-Farbe und jedem Stil.

Zu einigen Farben wirkt jedoch eine cremefarbene Bluse noch schöner: Gerade zu warmen Karamell- und Nougat-Tönen ist der wärmere Farbton ein traumhafter Begleiter. Hinzu kommt, dass gerade dunkle Hauttypen in Creme- und Elfenbein-Nuancen meist besonders attraktiv wirken.

Schwarze Dirndlblusen sind auf jeden Fall ein Hingucker. Zu manchen Farben wie Rot, Lila oder Dunkelgrün bietet Schwarz einen sehr reizvollen Kontrast. Aber auch wenn das Dirndl über viele schwarze Elemente verfügt, kann eine schwarze Bluse die beste Wahl sein. Aufpassen müssen lediglich Frauen mit sehr heller Haut: In einer schwarzen Dirndlbluse wirken sie mitunter etwas zu blass.

Welche Dirndlbluse passt zu meinem Dirndl?   

Auch wenn die Bluse zum Typ der Trägerin passen sollte, gibt es einige Punkte, die Sie für ein perfektes Gesamtbild beachten können, wenn Sie Ihre Dirndlbluse kaufen. So wirkt es beispielsweise besonders harmonisch, wenn Sie den Stoff von Bluse und Dirndl aufeinander abstimmen. Ein traditionelles Waschdirndl aus schlichter Baumwolle kommt mit einer Dirndlbluse aus glatter Baumwolle am besten zur Geltung.

Ist das Dirndl dagegen aus auffälligen Stoffen gefertigt – beispielsweise aus glänzendem oder besticktem Material – oder handelt es sich um ein festliches Dirndl, darf auch die Bluse etwas eleganter daherkommen. Hier eignen sich beispielsweise Dirndlblusen aus Spitze, strukturiertem Stoff oder durchsichtigem Organza.

Vielseitig ist die klassische Dirndl Bluse mit rundem, weitem Ausschnitt, Knopfleiste und kurzen Ärmeln. Meist ist am Ausschnitt ein Gummiband eingearbeitet. Dadurch kann die Bluse auch als Carmen Bluse getragen werden. Manche Modelle verfügen auch über dezente Spitze oder schlichte Borten. Wer seine Bluse zu möglichst vielen verschiedenen Dirndl-Varianten tragen möchte, ist mit diesem Klassiker gut beraten. Sie passt zu jeder Ausschnitt- und Miederform.

Ansonsten sind Sie auf der sicheren Seite, wenn Sie eine Dirndlbluse mit derselben Ausschnittform wählen, über die auch Ihr Dirndl verfügt. Sprich: Kombinieren Sie beispielsweise eine Schneewittchen-Bluse mit Schneewittchen-Mieder und einen V-Ausschnitt mit einem V-förmigen Mieder. Dabei sollte die Bluse an Hals und Schultern jeweils einige Zentimeter unter dem Rand des Mieders hervorschauen.

Die herzförmige Bluse zum Dirndl mit variablem Tunnelzug passt zu einem Mieder mit Herz-Ausschnitt oder Balkonett-Form. Auch Blusen mit ovalem Ausschnitt ohne Gummiband sind vielseitig und harmonieren wunderbar mit einem Dirndl mit rundem, herzförmigem oder eckig geschnittenem Ausschnitt. Hochgeschlossene Blusen passen zum klassischen, eckigen Balkonett-Mieder oder einem ebenfalls hochgeschlossenen Dirndl.

Übrigens: Im Trachtenshop können Sie Ihre Dirndlbluse ganz bequem online kaufen und daheim anprobieren. So sehen Sie auch, ob Ihre Wunschbluse auch wirklich zu Ihrem Lieblingsdirndl zuhause passt. Falls das Modell doch nicht Ihren Vorstellungen entspricht, können Sie es innerhalb von 14 Tagen versandkostenfrei zurückschicken und sich im Online Shop nach einer neuen Dirndlbluse umschauen. Sie finden hier viele Modelle in unterschiedlichen Preisklassen – von der günstigen Dirndlbluse für den Alltag bis hin zu eleganten Modellen für außergewöhnliche Anlässe. 

Zuletzt

Zuletzt angesehen